BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Aktuelles

Liebe Kinder, liebe Eltern.

 

Wir starten mit neuen Angeboten in den Frühling.

Einige, von unseren tollen Angeboten, finden jetzt verstärkt an den Samstagen statt.

Wir hoffen, dass Ihr dann mehr Möglichkeiten habt an unseren Kursen teilzunehmen.

 

Auch haben wir wieder eine bunte Osterkunstwoche für Euch vorbereitet.

Schaut mal ins Programm.

 

Wir sehen uns in der Juku!

 

 

Müll im Meer
 

abgeschlossene Projekte 2022

Kinder-Kunsttreff für Ukrainekinder

 

Am 31. August 2022 startete in den Räumen der Jugendkunstschule ein von der Kulturstiftung der Länder finanzierter Kinder-Kunsttreff.

Eingeladen waren alle ukrainischen Kinder, die z.Zt. in Neustadt/Rbge beheimatet sind.

Die Kinder hatten jeden Mittwochnachmittag die Möglichkeit mit verschiedenen Materialien kleine Kunstwerke herzustellen. Unter der Anleitung von zwei Dozentinnen der Jugendkunstschule hatten die Kinder die Gelegenheit ihre Ideen in unserer Werkstatt und im Atelier umzusetzen und wie kleine Künstler zu arbeiten.

Ab dem zweiten Termin wuselte es in unseren Räumen. Mindestens 8 bis 10 Kinder kamen jeden Mittwoch gerne zu uns und für die Dozentinnen war es eine Freude mitzuerleben, wie sich die Kinder weiterentwickelten und die künstlerische Arbeit immer wieder ein Lächeln in ihre Gesichter zauberte.

Erste Kontakte mit der Nähmaschine, eigene Stempel hergestellt, Bilder auf der Leinwand mit Acrylfarben, Papierfalten, Windlichter, oder, oder…alles wurde mit sehr viel Liebe hergestellt und auch gerne für die Mama, Oma oder den Papa und den Opa kreiert.

Wir hatten Unterstützung von lieben Dolmetscherinnen, aber auch die Kinder versuchten den einen oder anderen Satz in Deutsch zu lernen und zu sprechen.

Als Abschluss gab es eine sehr schöne Weihnachtsfeier mit einem Musikschullehrer, der sein Akkordeon mitbrachte und dann für alle Gäste Weihnachtslieder spielte und mit den kleinen Mädchen auch auf Ukrainisch Lieder sang. (Das Handyprogramm macht es möglich). Schön war es.

Wir danken der Kulturstiftung der Länder für die finanzielle Unterstützung, wodurch das Projekt ermöglicht wurde. Die Kinder haben es verdient.

Juku-Emblem1
KSL-Logo-RGB web
Ukraine 1
Ukraine 2
Ukraine 3
Ukraine 4
Ukraine 5
Ukraine 6
Ukraine 7

 

Halloweenparty

 

Am 31.10.2022 fand in den entsprechend geschmückten Räumlichkeiten der Jugendkunstschule eine schaurig schöne Halloween-Party statt und dort tummelten sich allerhand Hexen, Vampire und weitere Schreckgestalten. Die Kinder hatten sowohl die Möglichkeit bereits verkleidet zu kommen, als auch sich bei den verschiedenen Kreativ-Angeboten ein eigenes Kostüm oder noch kleine Accessoires hierfür herzustellen.

 

Hierbei konnten sie verschiedene Masken und gruseligen Schmuck aus Papier anfertigen oder einen eigenen Umhang nähen und diesen anschließend mit Stoffmalfarben gestalten. Daneben wurde ihr Wissen rund um Halloween bei einem Gruselquiz auf die Probe gestellt und sie konnten an einem besonderen Fotoshooting mit Schwarzlicht-Effekt teilnehmen. Für das leibliche Wohl sorgte ein Buffet mit Süßem und Saurem (und Gesundem) und zum Abschluss des gelungenen Abends gab es noch eine Tanzparty mit einigen Spielen.

 

Halloween 1
Halloween 2
Halloween 3
Halloween 4

 

 

Logozeile_quer

 

Projekt Kinderklinik-Jugendzimmer

3 Triptychons für die Jugendzimmer in der Kinderklinik

 

 

Der Aufenthalt in der Kinderklinik Neustadt ist jetzt für die jugendlichen Patienten etwas weniger trist:

Neue, großformatige Bilder schmücken nun die Wände dreier Patientenzimmer.

Die Bilder mit positiven, bunten Motiven sollen den Aufenthalt erträglicher und bunter machen, sollen den Jugendlichen Mut und Hoffnung geben. Dazu hatten sich mehrere jugendliche Künstler/innen zusammen mit den professionellen Künstlerinnen Angela Rennemann und Gesine Marwedel der Jugendkunstschule Gedanken gemacht, die Motive geplant, Entwürfe gemacht und schließlich in monatelanger Arbeit auf den großen Holzplatten umgesetzt. Dabei wurden Hintergründe gesprayt oder mit flüssiger Farbe auf die Platten gegossen, mit Acrylfarbe gemalt und Schnipsel geklebt, sodass jeder der Teilnehmer etwas zu den Werken beigetragen hat.

Anne (16 Jahre) war das ganze Projekt über dabei. Von ihr stammte der Entwurf eines menschlichen Herzens, welches mit Blumen berankt ist und sich auch im finalen Bild wiederfindet. Sie war stolz und begeistert, die Bilder am Donnerstag, den 1.9. bei der offiziellen Übergabe an das Krankenhaus zum ersten Mal aufgehängt an der Wand bewundern zu können. "Das Projekt hat mich gepackt. Es ist toll, mal so großflächig arbeiten zu können," erzählt sie Herrn Dr. Teichmann, dem Leiter der Station, der die Aktion initiierte.

Die Bilder mit einem Gesamtmaß von 240 cm x 80 cm, die jeweils aus drei Holzplatten bestehen, haben auch Charlotte (11 Jahre) begeistert. Für ein Bild, auf dem zwei Wale in einer weltraumhaften Traumwelt schweben, hatte sie den spontanen Einfall von gemalten Seifenblasen. Das dritte Bild, ein abstraktes Universum, hat auf den ersten Blick einen verpixelt wirkenden Hintergrund, bestehend aus vielen kleinen Ausschnitten aus Magazinen und Zeitschriften, die aber erst beim genauen Hinsehen zu erkennen sind. Alle Bilder bieten viele kleine Details, die es zu entdecken gibt, schließlich sollen sie auch bei einem tagelangen Krankenhausaufenthalt nicht langweilig werden und den Patienten etwas Positives mitgeben.

 

"Richtig cool, das kann man sich lange anschauen. Gefällt mir richtig gut," so einer der jungen Patienten.

 

 

Das Projekt wurde von der Kinderklinik und der Stadt Neustadt am Rübenberge finanziert.

 

neustadt
Kinderklinik 1
Kinderklinik 2
Kinderklinik 3

 

Die Sommerkunstwoche 2022

 

Die diesjährige Sommerkunstwoche in der Juku fand vom 18. bis 22.Juli 2022 statt. Die Kinder hatten eine bunte Kreativ-Woche vor sich.
Von Stoffcollagen über Collagen auf Leinwand oder Acrylbilder mit Glitter und Dot-Painting konnte alles erprobt werden. Es wurde gemalt, geschnitten, geklebt und genäht. Unterschiedliche Techniken konnten erlernt werden. An zwei verschiedenen Druck- und Stempeltagen konnten die Kinder Linolschnitt ausprobieren oder Druckstöcke aus Pappe herstellen. Der Ressourcen schonende Umgang mit Materialien ist hier ebenso wichtig wie der Upcycling Gedanke.
In einem Abendangebot wurden aus alten Weinflaschen zauberhafte Elfen, Tiere und Wunschbäume kreiert.
Gefördert wurde diese fantasievolle Woche vom Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ vom BJKE. Herzlichen Dank!

Logozeile_quer

 

 

 

02_DSC06981 - Kopie
03_DSC06983 - Kopie
06_IMG_20220720_150953502 - Kopie
09_DSC06996 - Kopie
02_20220718_123209 - Kopie
03_20220718_165159 - Kopie
04_IMG-20220718-WA0003 (1) - Kopie
Druckwerkstatt
01_20220721_161710-1 - Kopie
02_Charlotta_20220721_161644-k - Kopie
03_Liv_20220721_161632-k - Kopie
04_Elisa_Einhorn-20220721_164606-k - Kopie
01_Elisa_20220719_124158-k - Kopie
02_Lina_20220719_124202-k - Kopie
03_Marlene-20220719_124226-k - Kopie
04_Paula_20220719_113002-k - Kopie
IMG_20220719_172255 - Kopie
IMG_20220719_172423 - Kopie
IMG_20220719_172503 - Kopie
IMG_20220719_172442 - Kopie
01_20220721_130055
02_Charlotta_20220721_130236
03_Elisa_20220721_135157-k
04_Liv_20220721_130043-k
01_20220718_115126 - Kopie
02_20220718_115212 - Kopie
03_20220718_151644 - Kopie
01_20220718_115229 - Kopie
01_IMG_9724 - Kopie
03_IMG_9725 - Kopie
05_IMG_9730 - Kopie
07_IMG_9737 - Kopie
01_IMG_9813 - Kopie
03_IMG_9818 - Kopie
05_IMG_9839 - Kopie
07_IMG_9843 - Kopie

 

„Nicht einsam, sondern gemeinsam“

Fische-Wasser-Leben

 

Die Kindertagesstätte der Johannesgemeinde hat, sowohl mit den Kindergartenkindern als auch den Kindern der Krippe, ein Projekt mit der Jugendkunstschule durchgeführt.

Es sollte ein Tonprojekt aus 6 Stelen entstehen, die das Symbol „Fische und Wasser“ enthalten. Diese Stelen sollen als Wegweiser die Eingangsbereiche im Außenbereich vor den Einrichtungen verschönern.

Mit den Kindergartenkindern wurde im Vorfeld das Thema „Fische und Wasser“ mit Hilfe von Bilderbüchern und Geschichten von den Erzieherinnen besprochen.

Als Material wurde Ton gewählt, weil es witterungs-beständig ist. Allerdings ist Ton ein sehr festes Material, das von den kleinen Kindern noch nicht be- und verarbeitet werden kann. Also musste gut überlegt werden, wie sie trotzdem ihr Erfolgserlebnis bekommen können.

 

Die Dozentin hat für die Kinder Tonplatten vorbereitet, die dann von den Kindern mit verschiedenen Töpferwerkzeugen, Formen und Stempeln bearbeitet werden konnten.

Die Kinder waren mit Begeisterung und viel Liebe zum Detail dabei.

Es hat viel Spaß gemacht zu sehen, wie jedes Kind für sich, sich Gedanken gemacht hat, wie Wasserlinien und Fische in den Ton gestempelt und gemalt werden sollen.

Aus diesen, von den Kindern bearbeiteten Tonplatten, hat die Dozentin Röhren und zusätzlich farbige Zwischenteile hergestellt.

Daraus sind 6 schöne Stelen entstanden, die jetzt vor den Eingangsbereichen der Krippe und des Kindergartens stehen. Als Wegweiser und Verbinder zu den Eingängen.

 

Wir danken der Johannesgemeinde (Kirchenkreismittel Joki NRÜ) und der Stadt Neustadt für die finanzielle Unterstützung für dieses schöne Projekt.

neustadt
Juku-Emblem1

 

 

Stele Johannesgemeinde 3
Stele Johannesgemeinde 4

Osterwerkstatt vom 04.04.2022 bis 13.04.2022

 

In den Osterferien haben wir in unseren Räumen eine Osterwerkstatt angeboten. Trotz vieler Ausfälle wegen Corona konnten wir dennoch an 5 Tagen eine interessante Auswahl an Kursen anbieten. Die Themen "Upcycling" und "Nachhaltigkeit" standen in vielen Kursen im Mittelpunkt. Die jungen Künstler hatten viele verschiedene Materialien wie Papier, Pappe, Holz, Stoff und recyclebare Wertstoffe zur Verfügung, um das Thema „Rund um Ostern“ künstlerisch umzusetzen. In der ersten Ferienwoche wurden "Osteranhänger in 3D", "Phantasievolle Ostereier" und "Osterfiguren aus Pappmaché" gestaltet. In der zweiten Ferienwoche konnten "kleine Osterkunstwerke", "Fantasiegeschöpfe aus Papier" und "Frühlinghafte Girlanden". hergestellt werden. "Dot-Painting österlich" und die "Osterhasen Stempelwerkstatt" konnte ausprobiert werden. Außerdem sind tolle Osterhasen u.Ä. in der "Osternähwerkstatt" zum Leben erweckt worden. Bedingt durch die Fördergelder "Aufholen" vom bjke konnten alle Kurse stattfinden und die Honorare im angemessenen Rahmen halten. Wir bedanken uns, auch im Namen der glücklichen Kinder, für die Förderung.

Logos
Blütenkranz aus Eierpappe_Melissa - Kopie
Blütenkranz Lizzy mit Hase - Kopie
Blütenkranz Sonja - Kopie
Hase 1
Hase 2
Hase3
Hase 4
Hase 8
Hase 6
Hase 7
HaseViele
Hase9

Maskenball  -  Party in der Juku

 

Am Montag der Zeugnisferien war für 14 Mädchen und Jungen ab 8 Jahren Kunst, Spaß und Party angesagt.

Es wurden Kostüme und passende Masken entworfen und hergestellt. Die Kinder wurden geschminkt und konnten sich dann dazu fantasievoll verkleiden.

Es entstanden z.B. glitzernde Katzengesichter, kunstvoll verzierte Elfenmasken und wundervolle Fantasievögel.

Die so einfallsreich verkleideten Kinder konnten sich anschließend bei einem großen Fotoshooting professionell ablichten lassen.

Dank DJ Malte, der den Eingangsbereich mit funkelndem Licht und fetziger Musik in eine Disco verwandelt hatte, gab es zum Abschluss eine tolle Party mit ausgelassener Stimmung auf der Tanzfläche.

Sophie
Malea
Malin
Begüm
Charlotte
Nils
Lennja
Melis
Elisabeth
Emily
Abby
Jana
Elisabeth
Melissa
Elisabeth
4
4a
5
5a

 


Projekt: Upcycling

 

Die Juku hat von Juli 2021 bis Februar 2022 an drei Kitas, einem Hort und sechs Grundschulen ein Projekt mit dem Thema „Upcycling“ durchgeführt. Die Kinder sollten sich schon ernsthaft, aber auch spielerisch und künstlerisch mit dem nachhaltigen Umgang von Wertstoffen beschäftigen.

Zum einen konnten die Kinder lernen, dass Müll nicht gleich Müll ist und dass man versuchen kann, ihn zu vermeiden. Zum anderen sollte die Fantasie, Spontanität und Kreativität der Kinder gefördert werden, in dem sie versuchen konnten, aus Müll, der auch ein Wertstoff sein kann, kleine Kunstwerke entstehen zu lassen. Sowohl in den Kindergärten, als auch in den Grundschulen wird die Mülltrennung schon geübt. Die Kids haben mit ihren Eltern Wertstoffmüll gesammelt, sodass aus dem Vollen geschöpft werden konnte. Es wurden z.B. „Materialbuffets“ aufgebaut. Die Kinder durften sich ihr Material aussuchen und bauen was sie wollten, also ohne thematische Vorgaben durfte nach eigener Vorstellung ein Kunstwerk entstehen.

In einer Kita gab es eine „Wir Aktion“, ein gemeinsames Kunstwerk für den Außenbereich der Kita. Zum Abschluss der einzelnen Projekte gab es in den Einrichtungen/ Schulen wunderschöne Kunstausstellungen.

Wir hoffen, wir konnten durch dieses tolle Projekt bei den jungen Teilnehmern/innen einen Anstoß geben, Müll zu vermeiden, wenn er aber trotzdem anfällt, sich Gedanken zu machen, ob der Wertstoffmüll eine neue Daseins-berechtigung erhalten kann.

 

Die Jugendkunstschule bedankt sich beim Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und der Stadt Neustadt, die es finanziell möglich gemacht haben, dass wir dieses Projekt durchführen konnten.

 

Juku-Emblem1
neustadt
04_MWK-Wappen-RGB

 

 

Upcycling A1
Upcycling A2
Upcycling A3
Upcycling B
Upcycling B1
Upcycling B2
Upcycling 4
Upcycling 5
Upcycling 6
Upcycling 7
Upcycling 8
Upcycling 9
Upcycling 11
Upcycling 10
Upcycling 12
Upcycling 13
Upcycling 14
Upcycling 15
Upcycling 1
Upcycling 2
Upcycling 3
Upcycling M2
Upcycling M 2a
Upcycling M2b

Kontakt

Jugendkunstschule Neustadt e.V.
Lindenstraße 13    31535 Neustadt/Rbge
Telefon 05032-9112666
E-Mail

 


 

 

neustadt logo